Wappen der Marktgemeinde Weyer

Suchbegriff eingeben:

Erwin Komenda (6. April 1904 - 22. August 1966)

Erwin Komenda ( 6. April 1904 - 22. August 1966)

Nationalität: Österreich
Wohnort: Stuttgart (Deutschland) und Weyer /Enns (Oberösterreich)
Geburtsort: 6. April 1904 in Jauern am Semmering
Eltern: Franz Komenda (Maschinist in Weyer) und Leopoldine Komenda, geborene Wipplinger
Verheiratet mit Auguste Komenda, geborene Hauptmann, seit 1920
2 Kinder: Ingrid Komenda-Steineck und Erwin Komenda


Schulausbildung:

Volksschule in Weyer, Grundschule in Steyr
1916 -1920: Höherer Technischer Lehrgang für Eisenverarbeitung in Steyr
1920: Automobilkonstruktionskurs bei Josef Feldwabel im Wiener Technologischen Gewerbemuseum, Wien XX.

Werdegang:

Erwin Komenda 1960

1920 -1926: Karosseriekonstruktionsfabrik in Wien XX, Automobilkonstrukteur

1927 -1929: Steyrer Werke in Oberösterreich: Er teilte seinen Platz am Zeichentisch mit bekannten Ingenieuren wie Bela Bareny, Josef Zahradnik, Karl Fröhlich, Karl Wilfert und Josef Kales. Das Ingenieurteam entwickelte unter anderem den Steyr Typ XXX.

1929 -1931: Erster Konstrukteur der Versuchs- und Entwicklungsabteilung für Karosserien der Mercedes-Daimler-Benz AG in Stuttgart/Sindelfingen, stellvertretender Chef der Serienkonstruktionsabteilung.

1931 -1966: Chefdesigner und Vorstand der Karosseriekonstruktionsentwicklungsabteilung bei Porsche. Verantwortlich für Fahrzeugausrüstung sowie Kalkulation, Arbeitsvorbereitung, Terminüberwachung und Werksplanung.

Designentwicklungen:

Porsche Emblem
Erwin Komenda's Zeichnung vom 18.1.1936

 

Porsche Wappen

Auto Union Rennwagen, Cisitalia Rennwagen

Wanderer Model: Porsche® type 7/8

Porsche® NSU und Zündapp Prototyp

Volkswagen - VW-Käfer

Schwimmwagen und (Militärfahrzeuge im Zweiten Weltkrieg)

Porsche 60K10, 356, 550 Spyder, 904, 911

 

 

 

 

Erwin Komenda war ein Mann der technisch dachte und künstlerisch gestaltete.  Über 100 Patentanmeldungen dokumentieren seine progressive Arbeit.  Er war bis zu seinem frühen Tod im Jahr 1966 aktiver Mitarbeiter bei Porsche. Sein Lebenswerk endet mit der Entwicklung des Porsche Typ 911, der seit mehr als vierzig Jahren ein Rekord brechender Verkaufsschlager ist.

 

Quelle: www.komenda.at

 

Urlaub in Oberösterreich
Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
© by Tourismusverband Nationalpark Region Ennstal