• Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
Die offizielle Webseite der Touismusverbände Ennstal & Steyrtal - zeigt das Logo der Nationalpark Kalkalpen Region

Ennsradweg Radstadt – Linz / Natur pur zum Anfassen

8 Tage/7 Nächte, ca. 285 km 30 – 51 km täglich, leicht hüglig Forstwege, Nebenstraßen

Die Radtour mit den aufregendsten Naturerlebnissen: Zuerst ist die Enns ein Flüsschen, das sich auf seinem Weg durchs Steirische Ennstal schlängelt. Im Nationalpark Gesäuse zwängt sie sich als tosendes Wasser durch enge Schluchten und tritt schließlich in den Nationalpark Kalkalpen als grünes Band ein. Umrahmt von den mächtigen Gipfeln der umliegenden Berge führt Sie Ihr Weg neben blühenden Wiesen, durch stille Wälder immer wieder zu imposanten Natureindrücken.

jeden Samstag und Sonntag, 14.04. – 13.10.2012 (ab 4 Personen tägliche Anreise möglich)

Tourenverlauf:
1. Tag: Anreise nach Radstadt
Zimmerbezug im Hotel und Radausgabe.
Hotelbeispiel: Hotel Brüggler ***. Komfortables Altstadthotel im Zentrum von Radstadt.

2. Tag: Radstadt – Öblarn/Irdning, ca. 50 bzw. 59 km

Planen Sie einen kleinen Radstopp in Schladming und genießen Sie die Atmosphäre der belebten Stadt.
Hotelbeispiel: Gasthof Bäck’n Hansl ***. Familiär geführter Gasthof mit rustikalem Charme.

3. Tag: Öblarn/Irdning – Admont/Umgebung, ca. 50 bzw. 41 km

Das Schloss Trautenfels hinter sich lassend, steuern Sie nun Admont an.
Hotelbeispiel: Hotel Traube ***. Gemütliches Hotel direkt im Ortszentrum.

4. Tag: Admont/Umgebung– St. Gallen, ca. 30 km ohne Gesäuse, davon ca. 3 km Steigung
Ein eindrucksvolles Naturschauspiel erwartet Sie heute: das Gesäuse, eine der mächtigsten Felsschluchten Europas.
Hotelbeispiel: Gasthof Hensle ***. Traditionsreicher Familiengasthof am Marktplatz von St. Gallen.

5. Tag: St. Gallen – Großraming, ca. 51 km oder 35 km
Ihre heutige Etappe geleitet Sie mitten in den Nationalpark Kalkalpen: Erst führt Ihr Weg steil bergan (ca. 4 km – Transfer gegen Aufpreis vor Ort möglich) auf die Mooshöhe. Danach geht’s stetig bergab. Sie fahren auf den Wegen der alten Waldbahn in unberührter Natur bis Reichraming und weiter nach Großraming. Eine zweite Variante (ca. 35 km) führt Sie am Ennsradweg über Weyer nach Großraming.
Hotelbeispiel: Hotel Ennstalerhof ***. Gemütliches 3-Sterne Hotel mit toller Saunalandschaft für entspannende Stunden.

6. Tag: Großraming – Steyr, ca. 45 km leicht hügelig
Zurück an der Enns folgen Sie dieser bis in die Romantikstadt Steyr.
Hotelbeispiel: Hotel Mader ****. Historisches Stadthotel direkt am Stadtplatz.

7. Tag: Steyr – Linz, ca. 50 km
Heute lohnt sich ein Halt in Enns, der ältesten Stadt Österreichs. Nach einer kurzen Radstrecke begrüßt Sie die Donau, mit der Fähre geht’s ans nördliche Ufer und über den Donauradweg gelangen Sie an Ihr Ziel, Linz.
Hotelbeispiel: Hotel Park Inn by Radisson ****. Modernes Stadthotel in ruhiger, zentraler Lage.

8. Tag: Heimreise oder Zusatznächte

Rückfahrt mit der Bahn nach Radstadt.

Unser Tipp: Stadtrundfahrt mit dem Linz-City-Express ab € 5,00- pro Person

Hotel-Hinweis:
Es werden vorwiegend die namentlich genannten Hotels gebucht. Sollte eines nicht verfügbar sein, so wohnen Sie in zumindest gleichwertigen Betrieben.

Inkludierte Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in Hotels und Gasthöfen der 3-Sterne-Kategorie (in Steyr und in Linz in der 4-Sterne-Kategorie)
  • täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel bis Linz (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • 1 Fährfahrt auf der Donau von Enns nach Mauthausen inkl. Fahrrad
  • Bahnrückfahrt von Linz nach Radstadt (Transfer der eigenen Räder nicht inklusive)
  • ausführliche Reiseunterlagen (Radkarte mit ausführlicher Tourenbeschreibung) je Zimmer
  • hochwertige Lenkertasche für den optimalen Transport der Reiseunterlagen je Zimmer
  • Service-Telefon auch am Wochenende

Preise pro Person und Aufenthalt

14.04.12 - 20.04.12
29.09.12 - 13.10.12

21.04.12 - 11.05.12
01.09.12 - 28.09.12

12.05.12 –
31.08.12

DZ/DU/WC/ÜF

€ 399,-

€ 419,-

€ 449,-

EZ/DU/WC/ÜF

€ 529,-

€ 459,-

€ 579,-

HP-Zuschlag

€ 115,-

€ 115,-

€ 115,-


Radmiete (7-Gang/Rücktritt oder 21-Gang/Freilauf Tourenrad) inkl. Reparaturservice € 59,00 pro Aufenthalt

Radmiete Elektrorad € 119,00 pro Aufenthalt

Frühbucherbonus: 5% Preisnachlass bei Buchung mindestens 60 Tage vor Anreise

Kinderermäßigung (3. und 4. Person bei 2 Vollzahlern im Zustellbett):
bis 6 Jahre 100%, 7 – 11 Jahre 50%, 12 – 14 Jahre 25%, ab 15 Jahre 10%

Zusatznächte pro Person und Nacht:
Radstadt***
DZ/Frühstück    €    37,-
EZ/Frühstück    €    42,-
Linz****
DZ/Frühstück    €    58,-
EZ/Frühstück    €    78,-

Parkmöglichkeiten
In Radstadt können Sie Ihr Auto kostenlos parken. Etwa 100 m vom Hotel entfernt gibt es einen unbewachten Parkplatz, wo Sie Ihr Auto für die Dauer der Radreise abstellen können.
Wenn Sie mit dem Auto nach Linz anreisen, empfehlen wir Ihnen das Auto in der Tiefgarage gegenüber des Bahnhofes (Hotel Ibis/Wissensturm) zu parken. Die Kosten für ein Wochenticket betragen ca. Euro 35,-. Das Ticket muss vorbestellt werden (buerolinz@b-i-p.com oder Montag bis Freitag unter +43-(0)732-78 36 02). Bitte geben Sie die Parkdauer (genauen Ankunfts- und Abreisetag) und Ihre Anschrift mit Mailadresse bekannt. Von Montag bis Freitag ist das Ticket beim Schalter in der Tiefgarage zu holen und zu bezahlen, am Wochenende wird es an der Rezeption im Hotel Ibis hinterlegt und muss auch dort bezahlt werden.

Information und Buchung

Oberösterreich Touristik GmbH
Freistädter Straße 119
A-4041 Linz
Tel.: +43 (0)732 7277-281
Fax: +43 (0)732 7277-210
E-Mail: sport@touristik.at
Internet: www.touristik.at

Freie Zimmer suchen:




für je

Erweiterte Suche

kostenlose Urlaubsinfos anfordern

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Urlaubsinfos an: zum Kontaktformular

zur (unverbindlichen) Zimmeranfrage
zur Katalogbestellung

Nationalpark Kalkalpen Region

Nationalpark Region Steyrtal

    

© Webdesign by Internetagentur Weymayer