• Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
Die offizielle Webseite der Touismusverbände Ennstal & Steyrtal - zeigt das Logo der Nationalpark Kalkalpen Region

Schobersteinrunde

Mountainbiker im Sonnenaufgang
L├Ąnge:
45.42 km
Kategorien:
Rundtour, Almen- und H├╝ttentour
Weg:
Asphalt, Schotter, Waldweg
Ausgangspunkt:
Trattenbach, Abzweigung bei der Wallnerm├╝hle
Fahrzeit:
3 Stunden
Anforderung:
schwer (schwer)
H├Âhenmeter:
1350 m
Einkehrm├Âglichkeit:
Gruenburger Huette , Schobersteinhaus, Alpengasthof Klausriegler, Berggasthof Windhager Kores, Gasthof Steiner-Kraml, Landgasthof Klausner
Besonderheiten am Weg:
die Forststra├če vom Pfaffenboden nach Trattenbach z├Ąhlt zu den steilsten in ├ľsterreich
GPS-Track:

Wegbeschreibung

Das ist der Hammer im Land der H├Ąmmer: Die Forststra├če von Trattenbach zum Pfaffenboden z├Ąhlt zu den steilsten in ├ľsterreich. Obwohl das neue Steinbruchgel├Ąnde zwischen Schoberstein, Gaisberg und Hochbuchberg durchaus zur Flucht animiert, bez├Ąhme man den inneren Downhill Schweinehund: Bei moderatem Tempo m├╝ssen sich die Wanderer nicht vor Kamikazegeschossen f├╝rchten, der Schreibach Wasserfall h├Ątte das Vorbeirasen auch nicht verdient, und ein bisschen Training des Fingerspitzengef├╝hls kann vor dem letzten Karrenweg K├Âpfler ins alte Messererdorf ├╝berhaupt nicht schaden.

Allerdings muss man sich das Vertikalfeeling erst ein mal verdienen: Zwei kr├Ąftige Anstiege stehen auf dem Programm, unterbrochen durch das vorsichtige Abw├Ąrtsbalancieren ├╝ber die Rosenegger Alm, erg├Ąnzt mit einem Zwischenaufenthalt im Museumsdorf Molln und vers├╝├čt durch einen Abstecher zur ├╝beraus gastlichen Gr├╝nburger H├╝tte. Wer f├╝r diese lange Tour g├Âttlichen Beistand sucht: Die Einheimischen brachten ihre Bitten gern beim Bilderstadel vor und h├Ąngten etliche Votivbilder an die Holzwand.

  • Km 0,0 (334m) Trattenbach, Abzweigung bei der Wallnerm├╝hle (Infob├╝ro). Rechts an der M├╝hle vorbei und durch den Ort hinauf, vorbei am Messerer Schaubetrieb L├Âschenkohl, am Museum und an der Kapelle. Nach 1,3 km   bei der Jausenstation. Drah H├╝tt'n links Richtung "Gh. Klausriegler", ├╝ber die Br├╝cke und in Kehren aufw├Ąrts.
  • Km 2,92 (560 m) Beim Bauernhof Oberpermesser links abzweigen und zu den Bauern├Âfen am Kienberg hinauf. Nach 1,0 km rechts, nach weiteren 420 m geradeaus weiter und an der Hubertuskapelle vorbei.
  • Km 4,54 (730 m) Nach dem obersten Haus auf der Schotterstra├če in den Wald. Nach 1,26 km rechts in den Sch├Ânbachgraben hinauf, nach weiteren 650 m geradeaus weiter und hoch ├╝ber dem Wendbachgraben aufw├Ąrts.
  • Km 9,04 (950 m) Bei der Kreuzung "In den M├Âsern" rechts Richtung "Molln" und ├╝ber einen Sattel. Nach 780 m links hinunter.
  • Km 10,79 (860 m) Achtung: Scharf rechts Richtung "Maultrommelrunde, Molln, Steyrtal" abzweigen und auf dem Karrenweg neben Fichten und ├╝ber die Wiese der Rosenegger Alm hinunter. Nach 350 m am Bilderstadel vorbei, dann beginnt eine 430 m lange Schiebestrecke (bei der Abzweigung geradeaus Richtung "Breitenau").
  • Km 12,12 (744 m) Auf der unteren Wiese rechts und nach 10 m wieder links abzweigen (WW "Maultrommelrunde, Molln, Steyrtal"). Zu einem Stadel, auf dem Feldweg abw├Ąrts und nach 820 m an einem Haus vorbei.
  • Km 13,46 (660 m) Links die Asphaltstra├če hinunter, an Bauernh├Âfen vorbei und in einer weiten Kehre ins Tal der Krummen Steyrling.
  • Km 16,29 (467 m) Auf der Breitenauer Stra├če nach rechts (talausw├Ąrts). Vorbei an der Breitenauer Kirche und am Gh. Windhager - Kores, durch die enge Blumau zum Gh. Steiner - Kraml und dann ├╝ber die Krumme Steyrling. Durch den Mollner Ortsteil Rabach und nach der B├Ąckerei Steinbichler links den Berg hinauf (Dr. Bauer Stra├če) nach Molln.
  • Km 22,99 (448 m) Bei der Abzweigung in die Ramsau rechts, am Museum im Dorf (Gh. Zrenner) vorbei und nach 120 m wieder rechts. Nach weiteren 160 m links zum Gemeindeamt, am Park vorbei und bei der Post nach links zum
  • Km 23,43 (422 m) Nationalparkzentrum Molln, Umkehrpunkt. Zur├╝ck zum Park, dort geradeaus zur Pfarrkirche. Nach 250 m zwischen der Fleischhauerei und dem "Haus auf der oberen Leithen" die schmale Gasse bergab, nach weiteren 140 m geradeaus ├╝ber die Kreuzung und auf der Hafnerstra├če an den Sportpl├Ątzen und am Caf├ę Illecker vorbei. Bei der folgenden Abzweigung geradeaus.
  • Km 24,36 (409 m) Beim Gh. Klausner links auf die Austra├če einbiegen, nach 40 m geradeaus ├╝ber die Kreuzung, beim Verkehrsspiegel nach rechts und am Gasthaus Steinbichler vorbei. An der Kreuzung bei der Ortstafel rechts abzweigen, zur Krummen Steyrling hinunter und nach der Br├╝cke (396 m) links auf der Hauptstra├če hinauf. Durch das Steyrtal hinaus, an einem Schotterbetrieb vorbei und bei allen folgenden Abzweigungen geradeaus.
  • Km 28,76 (424m) Rechts Richtung "Gr├╝nburger H├╝tte" abzweigen und auf dem G├╝terweg in den Dorngraben. Nach 430 m auf der Schotterstra├če weiter, nach weiteren 300 m rechts hinauf.
  • Km 34,57 (980m) Links und zum neuen Steinbruchgel├Ąnde aufw├Ąrts. Nach 1,1 km - im Bereich des Pfaffenbodens - scharf links abzweigen (WW "Gr├╝nburger H├╝tte") und an der Brettmaisalm vorbei.

Achtung!
Ab km 40,0 f├Ąhrt man ├╝ber eine 26% steile Forststra├če ab. Nach dem Schreibach Wasserfall folgen zwei weitere anspruchsvolle Downhill Abschnitte ÔÇô besondere Vorsicht!

    Blick Punkte
  • Das liebevoll renovierte Ensemble der Messererwerkst├Ątten in Trattenbach.
  • Molln museal: Das Nationalparkzentrum (Ausstellung), das "Museum im Dorf", und Maultrommel Erzeuger freuen sich auf Ihren Besuch.
  • Sch├Âne Aussicht von der Gr├╝nburger H├╝tte in die Voralpen und ├╝ber das Flachland.

Varianten:

  • Am Pfaffenboden rechts zum Schobersteinhaus (3,5 km/344 Hm)
  • Km 37,15 (1080 m) Gr├╝nburger H├╝tte, Umkehrpunkt. Auf der gleichen Route wieder zur├╝ck. Am Pfaffenboden nach der Beschilderung "Trattenbach" auf der mittleren der drei links abzweigenden Forststra├čen hinunter. Nach zwei Kehren folgt eine bis zu 32 % (!) steile Abfahrtspassage.
  • Km 41,77 (700 m) Nach dem Schreibach   Wasserfall links hinunter. Nach 150 m geradeaus.
  • Km 42,8 (565 m) Bei einem Bauernhof rechts auf dem Karrenweg hinunter und ├╝ber den Klausbach. Nach 610 m rechts auf die Asphaltstra├če, nach 60 m scharf links und dann rechts den bis zu 27 % steilen Schotterweg hinunter.
  • Km 43,73 (423 m) Links auf der Asphaltstra├če nach Trattenbach, nach 310 m   bei der Jausenstation. Drah H├╝tt'n rechts durch den Ort hinab.
  • Km 45,42 (334 m) Trattenbach, Abzweigung bei der Wallnerm├╝hle (Infob├╝ro).

Radkarte

Zum Anzeigen der Karte wird Javascript benötigt.


Radkarte Schobersteinrunde



Almen und H├╝tten

Gruenburger Huette

Gruenburger Huette

Bewirtschaftet:
Bewirtschaftet von Mai bis Oktober durchgehend, vom November bis April an Samstagen, Sonn- und Feiertagen
Seeh├Âhe:
1080 Meter
Anstieg:
von Gr├╝nburg 2 Stunden von Ternberg ca. 2,5 Stunden
Schlafpl├Ątze:
40 Personen, Lager
Telefon:
0664/5908962
PKW-Zufahrt:
Email:
Internet:
Schobersteinhaus

Schobersteinhaus

Bewirtschaftet:
Bewirtschaftet ganzj├Ąhrig, Montag und Dienstag Ruhetag (ausgenommen Feiertage)
Seeh├Âhe:
1.260 Meter
Anstieg:
von Molln oder Trattenbach je 1,5 Stunden
Schlafpl├Ątze:
f├╝r 40 Personen, 3 Zimmer, Lager
Telefon:
+43 (0) 664/417 13 20
PKW-Zufahrt:
-

Weitere Einkehrm├Âglichkeiten

Alpengasthof Klausriegler

Alpengasthof Klausriegler

Schobersteinstra├če 10
4453 Trattenbach
Tel.: +43 (0)7256 8907

Ruhetage: Donnerstag
Berggasthof Windhager Kores

Berggasthof Windhager Kores

Breitenau 46
4591 Molln
Tel.: +43 (0)7584 2112
Ruhetage: Mittwoch
Gasthof Steiner-Kraml

Gasthof Steiner-Kraml

Breitenau 20
4591 Molln
Tel.: +43 (0)7584 3017
Ruhetage: Dienstag
Landgasthof Klausner

Landgasthof Klausner

Hafnerstra├če 30
4591 Molln
Tel.: +43 (0)7584 399 33
Ruhetage: Montag
© Webdesign by Internetagentur Weymayer