• Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
Die offizielle Webseite der Touismusverbände Ennstal & Steyrtal - zeigt das Logo der Nationalpark Kalkalpen Region

Kostenlose Panoramakarte

Bestellen Sie hier die Panorama-Übersichtskarte: kostenlose Panorama- karte bestellen oder als PDF downloaden.

Burgruine Losenstein

Burgruine Losenstein

Verein Rund um die Burg Wolfgang Zopf
Meissenedt 24, 4460 Losenstein
Tel.:
Email: rundumdieburg@gmx.at
Internet: www.burglosenstein.at

Weithin sichtbar ragt auf einem Felsen mitten im Ort die Stammburg
des alten Adelsgeschlechtes der Losensteiner empor - eine der
ältesten Burganlagen Oberösterreichs.

Die steirischen Otakare errichteten diese Burg um das Jahr 1150 zum
Schutze einfallender Truppen in die Steiermark. 1170 wurde die Burg
erstmals urkundlich erwähnt und ging 1252 an Dietmar von Steyr über,
dem Begründer der späteren Linie von Losenstein, welche sie bis zu
deren Aussterben im Jahr 1692 innehatten.

Entdecke das Mittelalter...
Die gesamte Burganlage ist umfangreich beschildert und bietet Erwachsenen
und Kindern die Möglichkeit, längst vergangene Zeiten neu zu
entdecken. Vom schaurigen Burgverlies bis zur Kemenate der Burgfräulein
laden unzählige Winkel, Mauern und Verstecke zum Entdecken,
Spielen und Herumtoben ein. Auch stehen mehrere Feuerstellen und
gratis Feuerholz für ein gemütliches Lagerfeuer am Burggelände zur
Verfügung.

Die Burg ist auch mit Kinderwagen in wenigen Gehminuten leicht
zu „erklimmen“ und hält für die kleinen Besucher viel Wissenswertes
sowie Sagen und Geschichten über die Losensteiner Ritter bereit!
Auch gibt es eine Burgenrätselrallye für jede Altersgruppe sowie eine
umfangreiche Spielesammlung für kleine Prinzessinnen und Ritter auf
Burg Losenstein – all das kostenlos auf www.burglosenstein.at / Rubrik
„Familientipps“.

Burgführungen

Warum führt der Weg zur Burg von rechts nach links? Gab es damals schon Balkone? Waren die Losensteiner wirklich Raubritter? Wie dick ist die Mauer des Burgfrieds? Wieso starb das Geschlecht der Losensteiner aus und wo sind  sie begraben? Und, ist das wirklich ein mittelalterliches Plumpsklo?

Diese und andere Fragen und so manches Geheimnis werden bei einer Führung auf die Burg Losenstein erklärt und beantwortet.

Die Führung selbst dauert ca. 1 Stunde und kostet € 3,00 pro Person (mind. € 25,00/Führung)

Wann? Jeden Sonntag um 10.30 Uhr

Wo? Treffpunkt Parkplatz Burgruine

Weitere Infos und Anmeldung

Neu  Audioguide „"Burg Losenstein“, für Ihr Smartphone.

In 27 Kapiteln wird Interessantes, Spannendes und Wissenswertes rund um die Burgruine erzählt.

Die bestehenden Tafeln wurden mit den entsprechenden Kapitelnummern versehen und zusätzliche neue Tafeln wurden aufgestellt und warten darauf von den Burgbesuchern erkundet zu werden.

Was braucht man dafür:

1 - "Hearonymus-App" - kostenlos erhältlich für Android und I-Phone

2 - In der App Stichwort "Burg Losenstein" suchen, den Guide herunterladen und schon kanns losgehen.

Infos zum Audioguide von Hearonymus finden Sie auch unter folgendem Link


Öffnungszeiten

ganzjährig frei zugänglich

Eintrittspreise



Übersichtskarte und Anfrageformular



Unverbindliche Anfrage senden:


















© Webdesign by Internetagentur Weymayer