• Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
Die offizielle Webseite der Touismusverbände Ennstal & Steyrtal - zeigt das Logo der Nationalpark Kalkalpen Region

Klangwelten und Sensenschmiedemuseum

Klangwelten und Sensenschmiedemuseum

Kulturschmiede Micheldorf
Gradnweg 11, 4563 Micheldorf
Tel.: +43 (0) 7582 51700 oder 0664/596 85 93; Fax: +43 (0) 7582 51700 14
Email: office@kulturschmiede.at
Internet: www.kulturschmiede.at

Das Erlebnis KULTURschmiede Micheldorf:
Industrie und Kultur der Sensenschmiede – damals und heute.


Seit dem Mittelalter war die Gegend rund um Micheldorf vom geschäftigen Klang der Sensenhämmer erfĂĽllt. Die HochblĂĽte erlangte die Kirchdorf-Micheldorfer Sensenindustrie vom 16. Jhdt. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Hier im Sensenschmiede-Ensemble des Caspar Zeitlinger gewinnen Sie einen faszinierenden und unterhaltsamen Einblick; nicht nur in das vornehme Leben der “Schwarzen Grafen”, sondern auch in die harte Arbeit ihrer Sensenschmiede. Die ungewöhnliche Ausstellung “The Living History Project – Die Lebendige Geschichte heute” zeigt mit rund 30 lebensgroĂźen Figurengruppen, liebevoll inszenierte historische Momentaufnahmen aus dem Alltag der Hammerherren, ihrer Arbeiter, ihrer Frauen und Kinder. Dargestellt werden die historischen Persönlichkeiten von Menschen, die heute in und um Micheldorf leben, und im Sommer 2005 diese Szenen binnen zwei  Aufnahmetagen im Ensemble des Sensenschmiede-Museums “nachgespielt” haben.

Heute können Besucher des Ensembles in der neu entstandenen KULTURschmiede in den Klangwelten den Klängen der Region lauschen – ein Föhnsturm am Großen Priel, das Schnittgeräusch einer Sense oder der gewaltige Klang der Brucknerorgel. Vom Klang des Eisens bis hin zu elektronischen Sounds heutiger High-Tech-Unternehmen … folgen … Sie … der … Klangspur …

Vielleicht besuchen Sie auch eines der feinen Moo&Goo-Konzerte “Im kleinen Rahmen” (– so nennt sich das Veranstaltungslokal in der KULTURschmiede). Geboten wird Musik der unterschiedlichsten Richtungen: Von Klassik bis Ethno, von Boogie bis Rock´n´Roll, von keltischen Harfenklängen bis zu jazzigen Improvisationen. Erleben Sie einen gemütlichen Musikabend in fast “privater” Atmosphäre. “Moo&Goo” heißt übrigens “Moosik und Goolasch” – und diese Köstlichkeit gibt es immer ab der Pause … Genuss für Geschmack und Gehör!

Ebenfalls in der KULTURschmiede finden Sie den Weltladen – hier können Sie zu den Öffnungszeiten und während Konzertveranstaltungen fair gehandelte Waren aller Art erwerben, z.B.: Schokolade, Kaffee, Räucherwaren, Halstücher, Taschen, Holzspielzeug, ganz kleine und auch etwas größere Musikinstrumente.


Ă–ffnungszeiten

 

Ă–ffnungszeiten Sensenschmiedemuseum:
01. Mai bis 31. Oktober jeden Sa, So und Feiertag.
Ausschließlich mit Führung um 14.00 Uhr. Dauer nach Vereinbarung (für Gruppen bei Voranmeldung Besuch jederzeit möglich - auch ganzjährig)

Ă–ffnungszeiten Klangwelten:
01. Mai bis 31. Oktober, Di bis So von 10.00 bis 17.00 Uhr (wenn Montag wegen Feiertag geöffnet ist, ist am darauffolgenden Dienstag geschlossen) für Gruppen bei Voranmeldung Besuch ganzjährig jederzeit möglich.

KULTURschmiede – Weltladen:
Zu den Ă–ffnungszeiten der Klangwelten und bei Mu & Gu Konzerten

Eisenstraßenwirt “Schwarzer Graf”
geöffnet Di – Sa 9.00 – 24 Uhr, Sonn- und Feiertage 09.00 – 14.00 Uhr, Montag Ruhetag

 

 

Eintrittspreise

Pro Museum:

Vollzahler

€ 5,00

Ermäßigt

€ 4,00

Gruppe

€ 4,00

Kinder

€ 3,00

Schulklasse

€ 2,00

Familie (OĂ– Familienkarte)

€ 10,00

FĂĽhrung

inkl.

Kombiticket - Klangwelten und OĂ– Sensenschmiedemuseum

Erwachsene

€ 9,00 p. P.

Gruppe ab 15 Personen

€ 6,00 p. P.

Kinder

€ 5,00 p. P.

Kindergruppen ab 15 Personen

€ 3,00 p. P.

Museumspädagogisches Vermittlungsprogramm

€ 0,80 p. P.


Ăśbersichtskarte und Anfrageformular



Unverbindliche Anfrage senden:


















© Webdesign by Internetagentur Weymayer