• Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
Die offizielle Webseite der Touismusverbände Ennstal & Steyrtal - zeigt das Logo der Nationalpark Kalkalpen Region

Borsee-Schleifenbachklause

Borsee-Schleifenbachklause
Wegnummer:
498
Kategorien:
allgemeine Wanderwege
Weg:
Forststra├če
Ausgangspunkt:
Bahnhof Sch├Ânau od. Niglalm/Viehtaleralm in Kleinreifling
Gehzeit:
2 bis 4 Stunden je nach Ausgangspunkt
Anforderung:
leicht (leicht)
H├Âhenmeter:
463 m
Einkehrm├Âglichkeit:
Sch├╝ttbauernalm
Besonderheiten am Weg:
Schleifenbachklause

Wegbeschreibung

Von Sch├Ânau: Der Weg f├╝hrt am Anfang gem├╝tlich entlang des Schleifenbaches und allm├Ąhlich etwas steiler hinauf bis zum Borsee. Der Weg f├╝hrt im oberen Bereich durch die romantische Schlucht mit beeindrucken Einblicken auf den bis zum 100 Meter tiefer liegenden Schleifenbach. Vom Borsee f├╝hrt der Weg weiter ├╝ber die Kogleralm (Jagdh├╝tte) auf den B├Ąrenkogel und zur Niglalm/Viehtaleralm.

Von der Niglalm: Wir ├╝berqueren die Almenwiesen und steigen auf einem Ziehweg leicht bergauf. Im Fr├╝hsommer kann man auf diesen Almwiesen viele seltene Orchideen finden. Die bald erreichte Forststra├če verlassen wir wieder nach einigen Metern, der beschilderte Wanderweg f├╝hrt abseits der Forststra├če durch gr├╝ne W├Ąlder. Nach einem kurzen Aufstieg geht es wieder leicht bergab. Auf halben Weg wird die Jagdh├╝tte Kogleralm erreicht und von dort geht es weiter ├╝ber die Wildwiese zum Nordufer des Borsees. Am Borsee angelangt sollten Sie sich gen├╝gend Zeit f├╝r eine Umrundung und die Besichtigung der Schleifenbachklause am S├╝dufer nehmen. Dann geht es auf dem gleichen Weg zur├╝ck auf die Niglalm oder man wandert weiter auf der Forststra├če entlang des Schleifenbaches nach Sch├Ânau.

Varianten: Wanderung zur Sch├╝ttbauernalm


Wanderkarte

Wanderkarte Borsee-Schleifenbachklause



Almen und H├╝tten

Sch├╝ttbauernalm

Sch├╝ttbauernalm

Bewirtschaftet:
von Anfang Mai bis Anfang November, im Nov. an sch├Ânen Wochenenden bei Sch├Ânwetter (Montag + Dienstag Ruhetag)
Seeh├Âhe:
1025 Meter
Anstieg:
von Sch├Ânau 3 Std, Unterlaussa oder Viehtaleralm jeweils 1,5 Std.
Schlafpl├Ątze:
42 Personen, 4 DZ, 2 Vier-, 2 F├╝nf-, 1 Sechs- und 1 Zehnbettzimmer
Telefon:
+43 (0)664/97 48 611
PKW-Zufahrt:
MIttwoch bis Sonntag ├╝ber Unterlaussa m├Âglich
© Webdesign by Internetagentur Weymayer