• Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
  • Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal & Steyrtal
Die offizielle Webseite der Touismusverbände Ennstal & Steyrtal - zeigt das Logo der Nationalpark Kalkalpen Region

Kostenlose Panoramakarte

Bestellen Sie hier die Panorama-Übersichtskarte: kostenlose Panorama- karte bestellen oder als PDF downloaden.

Großes Hufeisen

Großes Hufeisen
Wegnummer:
E97
Kategorien:
Rundwanderwege
Weg:
Wiesenweg, Waldweg, Forststraße, Straße
Ausgangspunkt:
Gh Schachner/Dambach
Gehzeit:
8 Stunden
Anforderung:
leicht (leicht)
Höhenmeter:
725 m
Einkehrmöglichkeit:
Gasthaus Weidmann, Landhotel Eckhard
Besonderheiten am Weg:
Dambergwarte, Windloch

Wegbeschreibung

Das große Hufeisen geht vom Ortsanfang Dambach (Gh Schachner) über einen kurzen Steig in die Kammergraberstraße zum Danzbergergut und links über den Wiesenweg in die Buchbergstraße. Weiter über die Reithuberstraße, den Sturzberg auf die Rumpelhöhe und zum Sonnberg (777 m). Über den Schwarzberg (838 m) geht es dann unterhalb des Braschenberg in Richtung Damberg (807 m) zur Warte mit herrlichem Panoramablick. Retour geht es am Kamm über den Rennweg hinunter zum Windloch. Eine Naturhöhle von der die Sage berichtet, dass sie eine Verbindung unter der Enns zum ehemaligen Kloster Garsten habe. Vom Windloch ist es nicht mehr allzu weit zum Ausgangspunkt.


Wanderkarte

Wanderkarte Großes Hufeisen




Weitere Einkehrmöglichkeiten

Gasthaus Weidmann

Gasthaus Weidmann

Dambachstraße 93
4451 Garsten
Tel.: +43 (0)7252 52037
Internet: www.weidmann.at
Ruhetage: Mittwoch
Alt Text Eckhard

Landhotel Eckhard

Eisenstraße 94
4451 St. Ulrich bei Steyr
Tel.: 07252 52326-0
Ruhetage: Sonntag
© Webdesign by Internetagentur Weymayer